Trimetis verkauft den gesamten Bereich Testing Services an Tricentis.

Trimetis verkauft den gesamten Bereich Testing Services an Tricentis.

Der Verkauf umfasst die GFB EDV Consulting und Services Gesellschaft mbH am Standort Frankfurt-Oberursel und deren Tochtergesellschaft Q-up-Data GmbH mit dem Standardsoftwaretool „Q-up“, sowie die Trimetis Software Testing GmbH, ebenso mit Sitz in Frankfurt. Die in diesem Segment tätigen Partner Andreas Günther, Holger Martens, Michael Völker und Moritz Schäfer sind Teil der Transaktion und scheiden daher als Partner aus der Trimetis Gruppe aus. Sie bleiben aber in ihren operativen Rollen und werden zukünftig zusätzlich allenfalls weitere Aufgaben bei Tricentis übernehmen.

Im Zusammenhang mit dieser Transaktion bekommt das von GFB entwickelte und bei führenden deutschen Großkunden im Einsatz befindliche Standardprodukt „Q-up“ von nun an eine globale Perspektive. „Q-up“ wird als Teil der  Tricentis Tosca Testsuite weltweit vermarktet. Die kombinierte Testdaten-Management (TDM)-Lösung vereinfacht das Testen mit GDPR-konformen Testdaten aus Produktionsumgebungen, einschließlich SAP.

„Mit dieser Transaktion ermöglichen wir eine going-global Strategie für das von uns entwickelte und erfolgreich in Deutschland eingesetzte Testdatentool „Q-up“. Der Käufer, Tricentis, verfügt über eine beeindruckende globale Aufstellung und Perspektive, was uns überzeugt hat. Unser hervorragendes und seniores Beraterteam am Standort Frankfurt mit seinen führenden Partnern ist untrennbar mit dem Produkt verbunden und daher Teil der gesamten Transaktion. Wir wünschen dem Team alles Gute in der neuen Aufstellung und bedanken uns für die tolle und professionelle Zusammenarbeit in den letzten Jahren“, sagt Peter Laggner, CEO der Trimetis Gruppe zu dieser Transaktion.

Tricentis, Marktführer im Bereich Continuous Testing, gibt die Übernahme von Q-up gleichzeitig wie folgt bekannt:

Q-up, eine TDM-Plattform, die sichere, zuverlässige und GDPR-konforme Testdaten bereitstellt. Der Einsatz von TDM reduziert den Aufwand in der Vorbereitung manueller Tests und ermöglicht hohe Testautomationsraten. Dadurch wird die Markteinführung neuer Produkte und Services beschleunigt.

Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO = General Data Protection Regulation GDPR), die gerade in Kraft getreten ist, verlangt von Unternehmen einen sensiblen Umgang mit personenspezifischen Daten: Im funktionalen Test dürfen diese nicht mehr in lesbarer Form verwendet werden. Produktionsdaten müssen anonymisiert oder Testdaten überhaupt synthetisch generiert werden, um die neuen, umfassenden Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen. Verstöße werden mit einem Bußgeld von bis zu vier Prozent des weltweiten Konzern-Jahresumsatzes geahndet. Damit sind die Auswirkungen von GDPR global.

„Seit Jahren testen Unternehmen vor allem mit Produktivdaten.“, erklärt Q-up-Geschäftsführer Andreas Günther. „Die DSGVO beendet den unbekümmerten Umgang mit sensiblen Daten, da die gewonnenen Produktionsdaten deterministisch und dauerhaft anonymisiert werden müssen, bevor sie verwendet werden dürfen.“

„Mit der Akquisition von Q-up erweitern wir unsere Lösung und bieten umfassende, intuitive Möglichkeiten für Tester, GDPR-konforme Testdaten für ihre Tests bereitzustellen – entweder durch produktive Daten, die dauerhaft sicher anonymisiert werden, oder durch synthetische Testdatengenerierung“, fügt Wolfgang Platz, Tricentis Gründer und Chief Strategy Officer hinzu. „Wir wissen schon lange, dass TDM ein Dreh- und Angelpunkt für Continuous Testing ist. Jetzt sind wir stolz darauf, unser Angebot durch Q-up zu komplettieren und das führende TDM Offering im Markt zu platzieren.“

Die Übernahme wird parallel zur Konferenz SAP SAPPHIRE NOW bekannt gegeben, wo Tricentis zeigt, wie die nunmehr erweiterten TDM-Funktionen die SAP-Testautomatisierung voranbringen: Tosca TDM unterstützt die Testdatenbereitstellung sowohl für die klassische SAP ECC 6.0 als auch die moderne SAP S/4HANA Plattform.

Über Tricentis:

Tricentis Tosca ist eine Continuous Testing Plattform, die Software-Tests in der Geschwindigkeit von Agile- und DevOps-Prozessen ermöglicht. Dank der innovativen funktionalen Testmethoden überwindet Tricentis Tosca die Grenzen konventioneller Testing-Tools. Mit Tricentis Tosca erzielen Unternehmensteams bisher unerreichte Testautomatisierungsraten von mehr als 90% und können so das für Agile- und DevOps-Prozesse erforderliche schnelle und kontinuierliche Feedback liefern.

Tricentis verfügt über Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden, Polen, Indien, Australien und in den USA. Mehr Informationen steheh unter www.tricentis.com, LinkedIn, Twitter @tricentis, Facebook zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie zu.